Festumzug "Vom Silber zum Silizium - 850 Jahre Freiberg" (Teil 3)

Foto: Festumzug Vom Silber zum Silizium - 850 Jahre Freiberg (Teil 3)Festumzug "Vom Silber zum Silizium - 850 Jahre Freiberg" (Teil 3) am 1.7.2012. Kamerastandort: Hornstraße. In diesem Teil zu sehen: Freiberg im Dreissigjährigen Krieg (1630), Gründung der Manufaktur "Leonische Waren" (1693), Erste Posthalterei mit Postkutsche (1693), erfindung des europäischen Porzellans unter Mitwirkung von Freiberger Bergleuten (1708), das Wirken der Freiberger Bergsänger (1710), Zar Peter I. in Freiberg (1711), Orgelbauer Gottfried Silbermann in Freiberg (1712). Vorbeiritt des "Fürstenzug zu Dresden e.V.". Einrichtung eines hüttenmännischen Laboratoriums (1733). Siebenjähriger Krieg - Freiberg wird zum Hauptquartier des preussischen Königs (1759) "Friedrich der Grosse". Gründung der Bergakademie (1765). Gründung des Freiberger Stadttheaters (1791 - heute: Mittelsächsisches Theater). Berühmte Studenten der Bergakademie. Goethe besucht Trebra in Freiberg (1810). (06.07.2012 / 2083 x / 16:9 / 9 m : 40 s)
Ähnliche Videos:
Code zum Verlinken: <a href="https://www.paranomia.de/1496-festumzug-silber-silizium-jahre-freiberg-teil.html">Festumzug "Vom Silber zum Silizium - 850 Jahre Freiberg" (Teil 3)</a>